RENALDO nun NANDO wurde grausamst und grundlos ermordet

RENALDO

Rüde, Galgo-Mix aus Cuenca

Alter: ca. Dezember 2009 geboren

Schulterhöhe: ca. wenn ausgewachen um die 60 cm

 

RENALDO wurde in Cuenca ausgesetzt und von den Hundefängern aufgefunden und eingefangen und in die Perrera nach Cuenca gbracht. Dort wartet er auf seine Vollstreckungshinrichtung, doch das Schicksal nah seinen Lauf, als Marc persönlich auf den hübschen Junghund aufmerksam wurde, der am 25., April die Tötungsstation besuchte um Hunde zu retten. Renaldo kam mit Marc mit nach Sallent und wartet nun auf sein Zuhause, seine liebevollen Menschen, die einen aktiven und spielfreudigen und sensiblen Junghund gemeinsam zu einem lebenslangen Begleiter zu sich nehmen mögen. Das er kurz dem Tode von der Schüppe gesprungen ist, ist sich Renaldo nicht bewusst. Stattdessen ist er ein fröhlicher liebeswerte Gesell der unterhalten werden und Abenteuer erleben möchte, viel Liebe und Zuneigung sucht und mit seinem Mensch durch dick und dünn gehen möchte... weg mag mit Renaldo gemeinsam diesen Weg gehen?

 

 

Wir trauern um den wundervollen Renaldo, nun Nando!

 

Genau zwei Wochen durfte RENALDO nun NANDO geliebt und im Glück bei seinem lieben Frauchen leben, als er auf einem Sonntagsspaziergang 30m vom Weg ablief und es knallte. Tot lag er ermordet vor den Füssen seiner absolut geschockten und grausamst bis in ihr Inneres entsetzten Herrin: Renaldo - Nando war von einem wahnsinnigen Bauern grundlos und aus heiterem Himmel ermordet worden...

 

Es ist einer der düsteren Momente wenn nicht der düsterste in der Geschichte der Streunderhilfe und wir können es weder verstehen noch unsere Gefühle orten, denn das übertrifft alles an Grausamkeit und Hilflosigkeit und Sinnlosigkeit, was es jemals gab.

Nichts kann diesen wundervollen jungen Hund wieder zum Leben erwecken, auch nicht dass dieser Unmensch belangt werden wird.

Es finden sich keine Worte für dieses grausamste Geschehen und den Mord an einem unschuldigen und lebenfrohen und nun endlich geliebten jugen wunderschönen Hund.

 

Du wirst unvergessen bleiben, Nando! Que vaya en pax!

RENALDO wurde persönlich von seiner Besizterin in Barcelona abgeholt!

Gemeinsam sind sie zurück in sein neues Zuhause gefolgen!

Wir freuen uns so sehr für den tollen Jungen!

 

Hallo Frau Arns

So, nun hab kurz Zeit Bericht zu geben. Renaldo (ich habe mich nach langem Überlegen dazu entschlossen in Nando zu nennen, da er bei mir eh nicht auf seinen Namen reagiert) hat den Flug gut überstanden. Er hat weder Kot noch Urin in seine Box gemacht. Das zusammentreffen mit Benny im Garten ging Problemlos, Nando zeigt sich aber eher dominant, denke das er bald der Boss wird, Benny scheint damit keine Probleme zu haben. Im Haus war er sehr nervös und ich habe bei den Hunden im Wohnzimmer geschlafen. Nach dem spazieren ist er jetzt aber langsam etwas ruhiger geworden. Mit den Katzen ist noch etwas schwierig, er kläfft sie etwas an und ist seehr neugierig. Meine Katzen nehmens aber gelassen, drum denke ich das es sich schnell legen wird. Ich bin super Happy und finde ihn einen wunderschönen, tollen Hund. Im Anhang noch erste Fotos, ich werde demnächst mal ein schöneren Bericht zusammen stellen. Marc und seine Mutter(?) würden sich bestimmt auch freuen von uns zu hören, sie hatten sehr Mühe sich von ihm zu trennen. Sehr waren echt superlieb, und ich lasse herzlich für die nette Hilfe danken. Natürlich auch Ihnen.
 

Viele liebe Grüsse
Jolanda, Nando, Benny und alle Anderen

 

Eingestellt am 29.04.10

zurück