BALU hat uns verlassen

               

     In Spanien verraten und ausgesetzt, fand Balu in Deutschland seine grosse Liebe.

Aber es war zuspät. Sein Herz war gebrochen und sein Körper von seinem Kummer zerstört...

Lass dich umarmen, Jens! Wir danken dir von Herzen, dass du Balu in Liebe in Allem begleitet hast!

Nun war es ander Zeit Balu gehen zu lassen, damit er in Friede und Liebe ins Licht gehen kann.

Unsere Herzen sind so traurig!

Wir trauern um BALU

 

 

 

 

 

 

BALU ist tierftraurig...

BALU mit dem WARUM in den Augen?!

 

Siamkater BALU

Alter: geboren ca. 2005

· negativ auf FiV und Leukose getestet

· kastriert

· sehr verträglich und sozial mit anderen Katzen

· freundlich, verschmust und anhänglich

 

BALU

erschien mit einem Halsband und einem grossen Anhänger in einem nahen Dorf bei Sallent. "Balu" und eine Handynummer stand auf dem Anhänger, doch so oft man auch auf jene Händynummer auch anrief, immer hiess es das Handy sei ausgestellt oder es befinde sich ausserhalb des Empfangs.

Balu befand sich schon viele Tage alleine und verhungert in jenem Dorf und die traurige Gewissheit wurde zur Wahrheit: Balu ist ausgesetzt worden. Der arme blauäugige Kater versteht seine kleine Welt nicht mehr und ist tieftraurig ins Tierheim gekommen.

 

Balu ist ein ganz lieber anhänglicher Siamkater. Er schmust gerne und möchte liebkost werden. Mit anderen Katzen versteht er sich gut und er ist sehr sozial. Deshalb sollte eine andere Katze in seinem neuen Zuhause leben.

Balu wird nicht in den Freigang vermittelt, würde sich aber über einen gesicherten Balkon oder eine Terrasse freuen.

Wer mag sich in den tieftraurigen Balu verlieben? Er hat seine ganze kleine Welt verloren und trauert sehr...

 

eingesetzt am 1. Mai 2012

zurück