ROSALITA musste gehen...

Nach einem traurigem Leben und schwerer Krankheit durfte Rosalita nur wenige Monate mit ihrem Frauchen verbringen... geliebt musste sie viel zu früh ins Licht gehen, jetzt wo endlich alles gut war...

Wir trauern um ROSALITA

Katze ROSALITA

Alter: ca.  geboren

· negativ in Leukose aber positiv in FiV

· freundlich und sehr anhänglich beim Menschen

· sehr verschmust

 

 

ROSALITA ist eine zierliche rotblonde Katzendame, die Marc mehr tot als lebendig gefunden hatte. Sie war länger in der Tierklinik, weil es sehr ernst um sie stand. Sie war bis zum Skelett abgemagert und ihr Fell hing nur als "Lappen" an ihr. Sie schlief viel.

In der Klinik stellte man fast, dass sie FiV-positiv ist.

Nachdem es ihr besser ging, hat Marc sie zu sich in sein Haus geholt, wo sie jetzt zusammen mit den zwei Kanichen lebt. Ins Tierheim konnte sie ja nicht und in Finas Katzenzwinger wollte sie Marc auch nicht bringen, um ihr Stress zu ersparen.

Leider ist Rosalita nun sehr viel alleine. Sie ist sehr anhänglich und mag nur gestreichelt werden. Davon bekommt sie niemals genug. Leider hat Marc ja nur wenig Zeit ¨für sie.

 

Nun weiss Marc nicht, ob er sie besser zu Fina in den Katzenauslauf bringt oder bei sich belässt. Er weiss nicht wie sie auf andere Katzen reagiert und möchte ihr auch jeden Stress ersparen.

 

Rosalita könnte gut als Einzelkatze leben, wenn ihr Mensch viel Zeit für sie hätte.

 

 

eingestellt 8. September 2011

 

zurück